Köln

Bahntraining am 13.12.2015

Köln, 13.12.2015 Radrennbahn

Was ist passiert?

Es regnete!

Damit war der Andrang an Fahrern und Zuschauern übersichtlich. Wie angekündigt erschien Matthias König auf der Bahn, um die Veränderungen an seinem Rad zu testen.

Auf der heimischen Rolle hatte er sich schon eine entspannte Position erarbeitet - ohne Helm!.

Nun auf der Bahn - mit Helm - zeigten sich bereits nach kurzer Zeit Verspannungen am Nacken. Es bedurfte somit noch einer kleinen provisorischen Anpassung. Danach fuhr er fast eine Stunde auf der Bahn um sich an das Fahrrad zu gewöhnen und ein Gefühl für die sehr direkte Lenkung zu erhalten.

Dies war wieder ein Schritt zur Rekordtür, das Kratzen wird stärker ... 

 

Wie kann man diese schönen Bilder in voller Auflösung bekommen?

Wer die Bilder in maximaler Auflösung für private oder gewerbliche Zwecke nutzen möchte, kann uns eine E-Mail senden

Was es kostet erfahrt ihr in diesem Artikel